Dein Kind stärken – Teil 2

Grundlagen der Erziehung | Signale setzen

Dein Kind stärken – Teil 2

“Ich kann das nicht!”
“Die anderen sind viel besser (klüger, hübscher, schneller, größer usw.) als ich”

Hast du solche Sätze genauso oder ähnlich von deinem Kind schon einmal gehört?

Dann tut das Mama-Herz oder Papa-Herz wirklich weh.

Zu erleben, dass das eigene Kind an sich zweifelt, sich schlechter macht, als es ist. Zu sehen, dass vielleicht wirklich darunter leidet. – Das nagt an dir?

Das betrifft alle Altersstufen der Kinder, vom Kindergarten bis zum Auszug.

 

Eine Phase oder länger dauernd?

Ich glaube, dass jedes Kind irgendwann einmal so eine Phase durchmacht. Genau wie wir Erwachsenen wird es eben manchmal einfach zu viel und das Selbstwertgefühl löst sich gefühlt in Nichts auf.

Doch es kommt auch vor, dass diese Grundeinstellung bei einem Kind etwas länger bleibt. Und das belastet uns Eltern natürlich, denn wir wollen ja, dass unser Kind selbstsicher und stark ist.

 

Wie reagierst du auf so einen Spruch deines Kindes?

Du willst deinem Kind mitgeben, dass natürlich genauso gut, schlau, schnell, hübsch etc. ist wie vorher und wie alle anderen Kinder auch. Oder es zumindest völlig normal und ok ist, wenn dein Kind nicht so schnell rennen kann wie der Nachbarsjunge.

Sagst du dann auch mal: “Hey, das stimmt doch gar nicht! Du kannst das bestimmt, probiere es doch noch einmal.” oder “Hey, doch du bist genauso hübsch, clever und geschickt wie die anderen!”

Das kann ich gut verstehen. Du willst deinem Kind helfen, sich selbst positiver zu sehen.

 

Doch was kommt eigentlich bei deinem Kind an?

Eigentlich sagst du deinem Kind mit der Antwort, dass seine Gedanken und sein Gefühl nicht stimmen, dass sie falsch sind.

Stell dir vor, du stehst vor einer wirklich wichtigen Prüfung. Du hast wirklich gelernt und dich bemüht. Am Abend vorher hast du das Gefühl, dass alles zu viel wird, dein Kopf ist wie leergefegt, du bist aufgeregt und durcheinander. Du vertraust dich deinem Partner (Partnerin) an. Und der/die sagt: “Ach Quatsch, das wird schon. Schlaf ´ne Runde. Morgen ist alles vorbei.” Fühlst du dich verstanden, angenommen und getröstet? Vielleicht ein wenig, aber wahrscheinlich nicht wirklich.

Wie fühlst du dich, wenn er/sie sagt: “Oje, ja, das fühlt sich für dich bestimmt momentan sehr beängstigend an, weil du glaubst, dass es umsonst war und du morgen in der Prüfung versagen wirst? Das kann ich verstehen, das hatte ich auch schon mal. Komm her, ich bin für dich da. Ich glaub an dich.”

Besser, oder?

 

Was kannst du deinem Kind also antworten?

Bestätige deinem Kind, dass in Ordnung ist, so zu fühlen. Du sagst nicht, dass es Recht hat, sondern nur, dass es so fühlen darf. Wiederhole, was du wahrgenommen hast. Du kannst anschließend sagen, dass du es anders siehst und an dein Kind glaubst.

Das stärkt dein Kind, weil es sich verstanden und in Ordnung fühlt.

Zu erleben, dass eine so wichtige Bezugsperson wie die geliebte Mama oder der geliebte Papa Verständnis haben und an es glauben, stärkt dein Kind sehr.

Wie sind deine Erfahrungen und Gedanken dazu?
Schreib mir in die Kommentare.

Herzliche Grüße

Cornelia Lupprian
Die Elternlotsin

Einladung zur Probefahrt

Unverbindlich und für 0€

Du suchst eine hilfreiche Unterstützung für dein FamilienAlltagsChaos?

Du interessierst dich für eine Familienberatung?

Und hast Fragen dazu?

Melde dich zu einer unverbindlichen und kostenfreien Probefahrt an – durch Klick auf das Bild.

Cornelia Lupprian
Die Elternlotsin

Ich lotse dich durch dein FamilienAlltagsChaos

Weg von Unsicherheit, Überforderung und Frust

Hin zu Gleichwürdigkeit, Klarheit und Gelassenheit

Mein großer Herzenswunsch ist es, Familien zu helfen, wieder Lebensfreude und Leichtigkeit im Alltag zu erleben.
Mein Wissen aus den Aus- und Weiterbildungen wird ergänzt durch viele Jahre Erfahrung als Familienberaterin und Mutter.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Leuchtturm-News abonnieren -
Orientierung finden

Nach deiner Bestätigung in einer E-Mail bekommst du regelmäßig (ca. 4-5 mal im Monat) Informationen, Impulse und Inspirationen für dein FamilienAlltagsChaos.
Trag dich hier ein - unverbindlich und kostenfrei.

Du hast dich erfolgreich angemeldet!

Interessentenliste für den

"Familien-Leuchtturm"

 

Wie schön, dass du interessiert bist!

Du trägst dich unverbindlich ein und erfährst sofort, wenn sich die Türen des Leuchtturms wieder öffnen. Du bekommst gleich noch eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.
Bestätige dort bitte dein Interesse, damit ich dir weitere E-Mails senden darf.
Vielen Dank!

Du hast dich erfolgreich angemeldet!

Anmeldung zu den beiden

Freifahrt-Webinaren

20.1. und 27.4.2022

20 bis ca. 21.30 Uhr

platz

Thema:

"Warum...? Die Botschaften hinter den Verhaltensweisen deines Kindes"

Du meldest unverbindlich und kostenfrei dich zu den beiden Webinare und zu den Leuchtturm-News an (falls du dort noch nicht angemeldet bist.

Du erhältst per E-Mail die Informationen für den Zugang und die Aufzeichnung.
Außerdem kommst du in den Genuß der regelmäßigen Leuchtturm-News mit hilfreichen Tipps und Anregungen für dein FamilienAlltagsChaos (ca. 3-5mal pro Monat).

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Du bist schon bei den Leuchtturm-News angemeldet? Großartig! Dann bekommst du das natürlich nicht doppelt.

Großartig! Du bist angemeldet

Anmeldung zum

Freifahrt-Webinar

am 25.8.2022

20 bis ca. 21.30 Uhr

platz

Thema:

"Aggressionen und Wut"

Du meldest dich zu diesem Webinar und zu den Leuchtturm-News an (falls du dort noch nicht angemeldet bist.)

Du erhältst per E-Mail die Informationen für den Zugang und die Aufzeichnung.
Außerdem kommst du in den Genuß der regelmäßigen Leuchtturm-News mit hilfreichen Tipps und Anregungen für dein FamilienAlltagsChaos (ca. 3-5mal pro Monat).

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Du bist schon bei den Leuchtturm-News angemeldet? Großartig! Dann bekommst du das natürlich nicht doppelt.

Großartig! Du bist angemeldet

Anmeldung zum

Freifahrt-Webinar

am 15.12.2022

20 bis ca. 21.30 Uhr

platz

Thema:

"Die 3 größten Fehler in der Erziehung"

Du meldest dich unverbindlich und kostenfrei zum Webinar und zu den Leuchtturm-News an (falls du dort noch nicht angemeldet bist.

Du erhältst per E-Mail die Informationen für den Zugang und die Aufzeichnung.
Außerdem kommst du in den Genuß der regelmäßigen Leuchtturm-News mit hilfreichen Tipps und Anregungen für dein FamilienAlltagsChaos (ca. 3-5mal pro Monat).

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Du bist schon bei den Leuchtturm-News angemeldet? Großartig! Dann bekommst du das natürlich nicht doppelt.

Großartig! Du bist angemeldet

Interessentenliste für den

"Familien-Leuchtturm"

 

Wie schön, dass du interessiert bist!

Du trägst dich unverbindlich ein und erhältst umgehend eine E-Mail mit den Details, wie du dich verbindlich anmelden kannst.
Beachte bitte: Bestätige deinen Eintrag bitte in der E-Mail, die du zuerst bekommst.

Du hast dich erfolgreich angemeldet!

Anmeldung zum

LT-Newsletter und

dem Strandkorb-Plausch

Du meldest dich für 0€ zu den Leuchtturm-News an.

Du kommst in den Genuß der regelmäßigen Leuchtturm-News mit hilfreichen Tipps und Anregungen für dein FamilienAlltagsChaos (ca. 3-5mal pro Monat) und hilfreicher und spannender Informationen über alle meine kostenfreien und kostenpflichtigen Angebote.
Außerdem erhältst du per E-Mail die Informationen (Erinnerungen und Zugangslinks) zu deinem gewünschten Strandkorb-Plausch.

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Du bist schon bei den Leuchtturm-News angemeldet? Großartig! Dann bekommst du das natürlich nicht doppelt.

Großartig! Du bist angemeldet

Anmeldung zu den

Leuchtturm-News und

zu den Freifahrt-Webinaren

Du meldest dich für 0€ zu den Leuchtturm-News an.

Du kommst in den Genuß der regelmäßigen Leuchtturm-News mit hilfreichen Tipps und Anregungen für dein FamilienAlltagsChaos (ca. 3-5mal pro Monat) und hilfreicher und spannender Informationen über alle meine kostenfreien und kostenpflichtigen Angebote.
Außerdem erhältst du per E-Mail die Informationen (Erinnerungen und Zugangslinks) zu deinem gewünschten Freifahrt-Webinar.

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Du bist schon bei den Leuchtturm-News angemeldet? Großartig! Dann bekommst du das natürlich nicht doppelt.

Großartig! Du bist angemeldet